Skip to main content

NACHHALTIGES GEBÄUDEKONZEPT KOMBINIERT MIT HÖCHSTER LICHT- UND FARBQUALITÄT

Das MONA Einkaufszentrum in München, entworfen von Steidle Architekten, bietet auf 28.000 m² Gesamtfläche eine aufregende Einkaufswelt. Zu dem Gebäudekomplex gehören neben Einzelhandelsgeschäften auch Restaurants, Büros, ein Ärztezentrum und Parkflächen. Eine weitere Besonderheit ist der direkte Zugang zur U-Bahn-Station. Das Gebäude wurde unter dem Leitgedanken der Nachhaltigkeit als „Green Building“ konzipiert und erfolgreich mit dem Siegel LEED gold (Leadership in Energy and Environmental Design) zertifiziert.

Das Beleuchtungskonzept orientiert sich an der organischen Innenraumgestaltung. Zum Einsatz kamen Richtstrahler aus der Produktfamilie ALPHABET SPECTRA mit einem Halbstreuwinkel von 60° zur gleichmäßigen Grundbeleuchtung. Diese Leuchten zeichnen sich nicht nur durch einen herausragenden Ra-Wert von 98 aus, sondern bieten neben den Rot- und Hauttönen auch bei den gesättigten Farben durchgehend hohe Werte. Hierdurch ermöglicht ALPHABET SPECTRA die Umsetzung qualitativ hochwertiger Beleuchtungslösungen in tageslichtähnlicher Qualität. Dies sind perfekte Voraussetzungen für den Einsatz in Verkaufszonen. 

Ein weiteres Merkmal ist die garantierte einheitliche Lichtfarbe der Leuchten. Insbesondere in Gruppen angeordnete Leuchten sollen keine wahrnehmbaren Farbunterschiede aufweisen. Die Abweichung der ALPHABET SPECTRA Leuchten untereinander beträgt gerade einmal 1x2-step MacAdams, was einer Farbtemperatur von ca. +/- 50 K entspricht. Dieses Gütekriterium wird über die Lebensdauer nahezu stabil gehalten, denn auch nach 5 Jahren Dauerbetrieb liegen alle Leuchten noch innerhalb von maximal 3-step MacAdams-Ellipsen. Diese hohe Farbortstabilität von LEDs ist im Markt einzigartig und wird als Qualitätskriterium über 5 Jahre garantiert. 

Zusätzlich verfügen die eingesetzten Richtstrahler über einen speziellen weißen Abblendcone. In Kombination mit dem serienmäßigen Montagering mit nur 2 mm sichtbarer Aufbauhöhe, integrieren sich die Leuchten perfekt in die Decke. Neben den grünen „Bändern“ prägt gerade die Deckengestaltung das lebendige Erscheinungsbild des MONA Einkaufszentrums entscheidend mit.

Projektdaten

Architektur: Steidle Architekten, München
Lichtplanung: Tropp Lighting Design, Weilheim
Fotografie: Eberhard Franke, München

Leuchten

ALPHABET SPECTRA Downlights
als Sonderlösung mit speziellem Cone